Ajax

Definition Ajax

Bei Ajax handelt es sich um ein Konzept, das der asynchronen Datenübertragung innerhalb von Browser und Server dient. Ajax bietet die Möglichkeit, Anfragen in http-Format auszuführen, während die HTML-Seite angezeigt wird. Dabei können Seitenveränderungen vorgenommen werden, ohne dass eine komplett neue Ladung der Seite erforderlich ist.


ANZEIGE


Beschreibung Ajax

Wer den Begriff kreiert hat, kann nicht mehr eindeutig ermittelt werden. Fakt ist allerdings, dass Jesse James Garrett als Mitarbeiter der Agentur Adaptive Path innerhalb eines Aufsatzes vom 18. Februar 2005 den Begriff Ajax wesentlich geprägt hat. Durch Garrett wurden technische Grundlagen und Vorgehensweisen mit der Bezeichnung XMLHttpRequest bezeichnet und so kann man sagen, dass Garrett innerhalb der Marke Ajax eine Zusammenfassung verschiedener Software-Technologien erschaffen hat.

Die Idee von Ajax

Ajax in seiner Idee und den dahinter liegenden Technologien als Ajax-Konzept, ist bereits seit 1998 geläufig. Die erste Komponente, die eine clientseitige HTTP-Anforderung ermöglichte, hatte ihre Basis auf einer Remote-Scripting-Komponente, die seinerzeit von Microsoft entwickelt worden ist. Zunächst wurde diese als Java-Applet umgesetzt, dann aber nachträglich durch Inline-Frame-Elemente ausgetauscht. Eine Verfeinerung erfolgte später mittels dem Outlook-Web-Access-Team.

Diese Komponente war zunächst Teil vom Microsoft Exchange Server und wurde kurz darauf innerhalb einer SML-Unterstützung als Segment des Internet Explorer 4.0 zur Verfügung gestellt. Einige Fachleute werten Outlook Web Access deshalb als einen ersten Vertreter vom Ajax-Konzept, obwohl diese frühzeitigen Umsetzungen teilweise noch längst nicht auf dem XMLHTTpRequest-Objekt basieren.

Wesentliche Vorteile und Nachteile von Ajax

Der größte Vorzug der Technologie wird darin gesehen, dass eine Veränderung von Daten erfolgen kann, ohne dass eine komplette Neuladung der Website vom Browser erforderlich ist. Dies macht es Webanwendungen möglich, eine schnellere Reaktion auf Benutzereingaben umzusetzen. Zudem ist es möglich zu vermeiden, dass statische Daten ohne Veränderung immer wieder über mittels übertragen werden müssen.

Der größte Nachteil wird darin gehen, dass kein Browser-Plugin erforderlich ist, denn Ajax-Technologien sind frei zugänglich und erhalten somit eine unabhängige Unterstützung des Betriebssystems von den jeweiligen Browsern, die auch JavaScript stützen. Die Bedingung ist allerdings, dass eine JavaScript-Unterstützung nicht deaktiviert ist – und hier genau liegt die größte Kritik und Problematik beim Einsatz.

 


Quellen im Internet zu Ajax