Click-Through-Rate (CTR)

Definition Click-Through-Rate (CTR)

Mit dem Begriff Click-Through-Rate, der dem englischen Sprachgebrauch entstammt, abgekürzt wird mit CTR, und der übersetzt ins Deutsche „Seitenaufrufe“ meint, ist das Verhältnis zwischen den Seitenaufrufen einer Webpräsenz und den Klicks auf Banner oder Links gemeint.


ANZEIGE


Beschreibung Click-Through-Rate (CTR)

Innerhalb der Click-Through-Rate wird mit prozentualen Bewertungen gearbeitet, was heißt, dass beispielsweise eine Seite mit 1.000 Seitenaufrufen und 23 Klicks eine CTR von 2,3 Prozent aufweist. Innerhalb einer Website können unter der sogenannten Analysefunktion oder Autorenstatistik die jeweiligen Click-Through-Rates von online gestellten Beiträgen und Artikeln kontrolliert werden und so deren Relevanz für die Besucher abgelesen werden. Dementsprechend können Analysen und Veränderungen für eine verbesserte Click-Through-Rate vorgenommen werden.

Die Erfassung der Click-Through-Rate

Für die Ermittlung der CTR gibt es eine einfache Formel. Diese ermittelt die Click-Through-Rate anhand der Anzahl der Klicks, dividiert durch die Anzahl der Seitenaufrufe und multipliziert dieses Ergebnis mit 100. Hieraus ergibt sich die CTR.

Die interne CTR auf der eigenen Webpräsenz ist wichtig und sollte über eine geeignete Webanalyse durchgeführt werden. Wichtig neben der Nutzung der verschiedenen Tools für die CTR ist aber trotzdem immer wieder eine individuelle Berechnung mittels der oben genannten Formel.

Die durchschnittliche Höhe der Click-Through-Rate

Eine pauschale Nennung von durchschnittlichen Click-Through-Rates kann nicht vorgenommen werden, denn die Click-Through-Rate richtet sich wesentlich nach dem Medium sowie auch der Art von vermittelten Inhalten. In sozialen Netzwerken wurden statistisch 11 Prozent Click-Through-Rate und damit höhere Werte als bei klassischen Werbebannern auf Websites ermittelt. Bei Werbebannern sind durchaus 0,5 Prozent CTR oder noch niedrigere Werte üblich, wobei verschiedene Marktanalysen auch noch geringere Werte von beispielsweise 0,09 bei der Bannerwerbung als Click-Through-Rate noch als durchschnittlich werten.

Der deutsche Durchschnittswert der CTR liegt bei 0,10 Prozent und hält sich damit hinter dem europäischen Durchschnitt mit 0,12 Prozent zurück. Dies bedeutet letztlich für jeweils 1.000 Impressionen durchschnittlich einen Klick.

 

Alternative Schreibweisen oder andere Bezeichnungen für  Click-Through-Rate (CTR)

Werbeklickrate, Klickrate, Durchklickrate


Quellen im Internet zu Click-Through-Rate (CTR)