Click-Through-Ratio

Definition Click-Through-Ratio

Mit der Click-Through-Ratio wird das Verhältnis von Klick auf einen Werbebanner im Verhältnis zu den Ad-Impressions dargestellt.


ANZEIGE


Beschreibung Click-Through-Ratio

Der Begriff „Click-Through-Ratio“ entstammt dem englischen Sprachgebrauch und ist üblicherweise im Online-Marketing besonders häufig in Gebrauch. In den deutschen Sprachgebrauch übersetzt bedeutet dies übersetzt „Klickrate“. Die Abkürzung ist CTR. Neben dem Begriff Click-Through-Ratio sind auch noch Click-Through-Rate, Durchklick-Rate oder Werbeklick-Rate gängige Bezeichnungen.

Die CTR und ihre Zusammensetzung

Bei der Click-Through-Ratio handelt es sich generell aus zwei Messteilen, die in eine Relation zueinander gebracht werden und mittels deren Zusammensetzung auch nur ein Sinn erzielt werden kann. Der eine Teil der Click-Through-Ratio bezieht sich auf die Anzahl der Klicks auf ein digitales Werbemittel innerhalb einem fixierten Zeitfenster. Diese ermittelte Anzahl von Klicks wiederum wird dann ins Verhältnis gesetzt mit den Ad-Impressions, die wiederum angeben, wie oft das Werbemittel in einem bestimmten Zeitraum von Benutzer angesehen wurde.

Die Relation beider Kennzahlen zueinander ergibt dann die Click-Through-Ratio, auch als CTR bezeichnet. Diese Click-Through-Ratio wird immer in Prozenten genannt. Damit ist mit der CTR die Prozentzahl gemeint, die einen Einblick darüber gewährt, wie oft ein Banner angeklickt wurde und in welchem Verhältnis dazu es nur angesehen wurde.

Die Bedeutung der Click-Through-Ratio innerhalb des Online-Marketings

Die CTR ist eine wichtige Messgröße im Online-Marketing. Unter Nutzung der CTR erhoffen sich werbende Unternehmen eine konkrete Messung, was die eingesetzten Werbemittel und deren Erfolge angeht. Weiterhin werden mittels Click-Through-Ratio die jeweils für die Cost-per-Click anfallenden Sätze ermittelt, weil die Klickrate einen Einblick über die Effizienz einer Werbeplatzierung gibt. Die CTR steht in einem direkten Zusammenhang mit der jeweiligen Conversion-Rate einer Webpräsenz.

Mit der Conversion-Rate wiederum wird die Frage beantwortet, wie viele Nutzer nicht ausschließlich auf ein Werbemittel oder einen Link geklickt haben, sondern ob darüber hinaus auch ein Kauf oder eine andere für das Marketing wichtige Handlung durch den User nachgefolgt ist.

 

Alternative Schreibweisen oder andere Bezeichnungen für  Click-Through-Ratio

CTR, Click-Through-Rate, Durchklick-Rate, Werbeklick-Rate