Internetmarketing Blog

Online Geld verdienen – Was ist wirklich möglich

Online Geld verdienen Möglichkeiten

Online Geld verdienen – Mythos oder Realität. Ich denke jeder hat hier seine eigene Meinung und diese wird bestimmt von den eigenen Erfolgen.

Es funktioniert, aber es ist harte Arbeit. Tja, keiner bekommt im Leben etwas geschenkt. Wer es einfach will sollte Lotto spielen oder darauf hoffen das er von einem Reichen adoptiert wird. Jeder der seine Zukunft selbst in die Hand nehmen will, der kann mich bei dieser Artikelserie begleiten. Ich werde nicht den Hasen aus dem Zauberhut holen und auch keine Wunderpille vorstellen. Nicht alles ist neu, aber manchmal ist es einfach die andere Denkweise, die eine Hilfe ausmacht.

Geld verdienen im Internet ist mittlerweile schon ein eigenständiger Zweig im Internet Business geworden. Leider wird viel zu oft das Thema online Geld verdienen, mit dem Internet Marketing gekoppelt. Das Internet Marketing ist aber nur das Mittel zum Zweck.

Es gibt unzählig viele Methoden, wie man sich ein eigenes Internet Business oder Nebeneinkommen aufbauen kann. Einige davon gehen in den spekulativen Bereich oder basieren auf Gewinnspiele, Umfragen und das Lesen von E-Mails. Das mag vielleicht für ein Nebeneinkommen ausreichen, ist aber mit Sicherheit keine Basis für ein Internet Business.

Für mich beruht ein Internet Business auf einer soliden Strategie, die auf Langfristigkeit geplant ist. Mit diesem Artikel möchte ich eine Artikelserie eröffnen, wo es ganz konkret um vier handfeste Möglichkeiten geht, wie man online Geld verdienen kann.

 

Vier handfeste Methoden zum online Geld verdienen

 

Es gibt mit Sicherheit sehr viele Möglichkeiten das eine oder andere Geld im Internet zu verdienen. Die vier Methoden die ich dir im Einzelnen vorstellen möchte, haben sich für mich und auch für viele andere am besten bewährt. Einige dieser Möglichkeiten gehen fließend ineinander über. Was sind nun diese vier Methoden zum online Geld verdienen?

 

  • Affiliate Marketing
  • Werbung im Internet
  • Produkte verkaufen
  • Dienstleistungen im Internet

 

Im nachfolgenden werde ich diese vier Methoden einzelnen und in Kurzfassung noch genauer vorstellen. Ich werde auch erklären, warum dies für mich die vier Grundsysteme für ein Internet Business sind.

 

Affiliate Marketing – ideal für Einsteiger im Online Geld verdienen

 

Affiliate Marketing ist der perfekte Einstieg in dem Bereich “Online Geld verdienen”. Die Vorteile dieses Systems liegen klar auf der Hand. Um Affiliate Marketing zu betreiben, benötigst du kein eigenes Produkt und auch eine eigene Website ist nicht zwingend notwendig.

Somit kann der Start in das Affiliate Marketing komplett ohne zusätzliche Investitionen erfolgen. Voraussetzung hierfür ist nur ein PC und ein Internetanschluss. Da du dies hier liest, gehe ich davon aus das du beides schon besitzt ;).

Ein weiterer sehr großer Vorteil beim Affiliate Marketing ist es, das es in fast allen Themenbereichen einsetzbar ist. Ein Beweis hierfür ist das Affiliateprogramm von Amazon. Amazon hat fast für jeden Themenbereich Produkte im Angebot (auch Nischenprodukte), die du über das hauseigene Partnerprogramm bewerben kannst.

So kannst du online Geld verdienen mit dem Thema was dich selbst am meisten interessiert und wo du Spaß daran hast. Denn genau das sind die zwei Punkte die für ein erfolgreiches und langfristiges Internet Business extrem wichtig sind. So wirst du nicht bei den ersten kleinen Problemen gleich aufgeben.

 

Werbung im Internet hat viele Gesichter

 

Da es hier in diesem Artikel um das Thema online Geld verdienen geht, besprechen wir auch nur die Punkte, wie du mit Werbung Geld verdienen kannst. Auch in diesem Bereich ist der Einstieg in ein eigenes Internet Business wesentlich einfacher. Affiliate Marketing ist zwar auch eine Art der Werbung, aber an sich schon ein eigenständiges System.

Für Werbung im Internet sehe ich folgende Systeme:

 

  • Werbung mit Google AdSense
  • inText-Werbung
  • Bannerwerbung
  • bezahlte Gastartikel auf dem eigenen Blog

 

Das du bei der Werbung mit Google AdSense Geld verdienen kannst, wird für dich vielleicht nichts Neues sein. Für die meisten ist diese Form der Werbung nur in Verbindung mit einem eigenen Blog oder Website bekannt. Aber Google AdSense kannst du noch auf wesentlich mehr Systemen einsetzen. Google AdSense kannst du auch bei YouTube Videos und bei einigen Artikelverzeichnissen mit einbinden, um dir nur zwei weitere Möglichkeiten für Google AdSense zu nennen.

InText-Werbung ist eine etwas weniger auffällige Art der Werbung. Wikipedia beschreibt die folgendermaßen:

Bei In-Text-Werbung handelt es sich um eine spezielle Form von Online-Marketing, die direkt in den Content (Fließtext einer Website) integriert wird. Hierzu werden vom jeweiligen Anbieter einzelne Keywords (Schlüsselwörter wie zum Beispiel Software, Computerspiele, etc.) im Content einer Website (automatisch) mit speziellen Links versehen. Diese unterscheiden sich optisch in der Regel durch eine doppelte Unterstreichung von regulären Links. Im Vergleich zu anderen Werbeformen wird diese erst durch eine aktive Nutzung des Internetnutzers sichtbar, indem dieser mit seiner Maus über einen In-Text-Link fährt. Daraufhin öffnet sich ein kleines Fenster, welches entweder reine Text-Informationen, Bilder oder auch Flash-Videos enthalten kann.

Ich denke damit ist alles erklärt.

Die Bannerwerbung werde ich hier mal großzügig Überspringen, denn ich denke, dass diese Art der Werbung keiner weiteren Erläuterung bedarf. Wichtig wäre hier nur zu erwähnen, dass hier zwischen Bezahlung per Klick und per Anzeige (meist 1000 Anzeigen) unterschieden wird.

Ein sehr interessantes Thema im Bereich online Geld verdienen, sind bezahlte Blogartikel. Hierfür gibt es verschiedene Portale, wo du deinen Blog zur Verfügung stellen kannst. Bucht ein anderer deinen Blog für einen Artikel und du veröffentlichst ihn, erhältst du den vorher vereinbarten Betrag.

Teilweise geschehen solche Anfragen auch auf direktem Weg. Ausschlaggebend für die Höhe der Bezahlung sind die Besucherzahlen und der PageRank deines Blogs. Je attraktiver und interessanter dein Blog ist, desto mehr werden auch die anderen für die Veröffentlichung eines Artikels auf deinem Blog bezahlen. Hier sind durchaus Verdienste über 100 € pro Artikel möglich.

 

Produkte verkaufen – Verdienste ohne Grenzen

 

Beim Produktverkauf lässt sich das meiste Geld online verdienen. Je nachdem wie automatisiert dein System ist, kannst du hier 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr vollautomatisch verkaufen. Somit sind die Grenzen für deinen Verdienst, nur der Traffic und die Conversion.

Der Idealfall ist ein digitales Produkt. Einmal erstellt, kann es tausendfach voll automatisiert verkauft werden. Dadurch erhöht sich der Gewinn extrem. Du kannst selbst Affiliate Marketing einsetzen, um noch mehr Interessenten zu erreichen.

Im Bereich Online Geld verdienen sind digitale Produkte Alltag. Jedes Videocoaching, Ebook oder Tool ist ein digitales Produkt. Kurz gesagt, ein Produkt wird erstellt und verkauft werden die Benutzungsrechte.

Aber auch der Verkauf physischer Produkte, kann automatisiert werden. Ein Beispiel? Gern. Nehmen wir mal an Du möchtest ein DVD Set verkaufen. Du erstellst die Videos und gibst diese einem Dienstleister der daraus einen Videokurs auf DVD macht.

Den Bestellprozess gestaltest du so, dass nach erfolgter Bezahlung der Auftrag automatisch an den Dienstleister geht. Dieser erstellt und versendet das DVD Set. Übrigens, wie ein Kollege mir verraten hat, funktioniert das auch beim Weinhandel.

 

Dienstleistung im Internet – Nur die Fantasie kennt die Grenzen

 

Ich stelle mal eine These auf – Es gibt keine Dienstleistung, die man nicht über das Internet anbieten kann. Wer eine kennt, darf sie mir gern in den Kommentaren mitteilen. Ich sagte anbieten, nicht ausführen.

Im Bereich online Geld verdienen möchte ich mich aber auf die beschränken, die Du auch online ausüben kannst. Bei meiner Suche nach Dienstleistern, speziell zum Internet Marketing, bin ich auf sehr viele Sachen gestoßen. Hier mal kurz eine Übersicht:

 

  • Texte erstellen
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Backlinkaufbau
  • Artikel Spinning
  • WordPress Installation
  • Videos erstellen
  • Testimonial sprechen (Video, Audio)
  • ….

 

Ich sehe an sich nur ein Problem bei dieser Form des Online Geld verdienen, die Zeit. Dienstleistung ist immer mit dem Faktor Zeit verbunden und genau aus diesem Grund werden sie gern abgegeben. Zum Glück für die Dienstleister :D.

Um sein Einkommen zu erhöhen, muss die Effektivität oder die Qualität erhöht werden. Ein Beispiel gefällig? Ok, nehmen wir einfach mal den Texter her. Damit dieser mehr verdient, kann er einen Text schneller schreiben (z.B. durch eine Sprachsoftware) oder er erhöht die Qualität seiner Texte, damit er pro Wort mehr gezahlt bekommt. Leider ist dieses System nicht unbegrenzt erweiterbar.

Alternativ kann er jemanden einstellen, der weniger Geld verlangt und dann die Texte teurer verkaufen. Oder man gestaltet es wie Content.de und beschäftigt viele Freelancer, stellt eine Plattform zur Verfügung und kassiert pro Text eine Gebühr. Ideen sind gefragt.

 

Fazit Es gibt viele Ideen zum Geld verdienen. Jeder muss sein Gebiet finden. Du solltest dich wohl fühlen mit dem was du machst. Nur durch die Freude kommt die Energie, die Du brauchst um ein erfolgreichen Internet Business aufzubauen.

Ich liebe den Satz – Erfolg hat drei Buchstaben “TUN” – denn er drückt auf einfache Weise aus, was ein Internet Business bedeutet. Und das ist beim Online Geld verdienen auch nicht anders. In den folgenden Artikeln werde ich die Themen noch ein wenig mehr auseinander nehmen.

Hier und da wird es den einen oder anderen Tipp aus meinen Erfahrungen geben. Wenn ihr interessante Ideen habt, wie man online Geld verdienen kann, dann rein in die Kommentare.

 

Opt In Image
Jetzt erfolgreich im Internet
4 Ebooks direkt und kostenlos downloaden!

Internet Marketing Wissen und Systeme zum Geld verdienen
komprimiert in vier Ebooks für direkte Umsetzung und messbaren Erfolg.
Jetzt Email-Adresse eingeben und direkt downloaden!



27. Oktober 2013
Kommentare
  1. Geldpirat sagte am 27. Oktober 2013 11:46:

    Klasse Artikel! Dein Fazit spricht mir aus der Seele! Wer nichts tut, kann auch nichts erreichen. Ich bin der Auffassung, dass man lieber ein Produkt oder eine Dienstleistung dem realen Test unterzieht, als dieses / diese nicht umzusetzen. Gedanken oder Ideen sind nichts Wert, wenn man diese nicht testet.
    Anschließend spricht ja nichts dagegen, dass man z.B. die Dienstleistung weiter optimiert und aktiv auf Feedback reagiert.

    Grüße! Ich komme ab jetzt öfters vorbei!

  2. image
    Sven Schindler sagte am 27. Oktober 2013 16:17:

    Danke Geldpirat für dein Feedback. Ich habe lange gebraucht, um etwas zu erreichen, was man nicht nur als “Liebhaberei” abtun kann. Leider wird dieser Weg meist so beschrieben, dass man in zwei, drei Monaten das eigene Business hat. Dem ist aber nicht so. Je mehr man auf die Nase fällt, desto mehr kann man wachsen. Freue mich wenn du wieder vorbei schaust.

    Gruß Sven

  3. Marco sagte am 11. Februar 2015 23:32:

    Hallo,
    der Beitrag sticht positiv aus der Internetmasse heraus. Keine leeren Verprechungen, kein blabla. Von nichts kommt eben nichts. Ich finde diese Beiträge mit den Titeln “1000 Euro in 4 Wochen passives Einkommen” usw. grausam. Das es immernoch Leute gibt, die das glauben.

    Schöner Text!
    LG
    Marco

  4. image
    Sven Schindler sagte am 12. Februar 2015 19:18:

    Hi Marco,
    danke für deinen Kommentar, hat mich sehr gefreut. Ja, das Geld verdienen im Internet wird oft als das neue Schlaraffenland verkauft. Nicht selten “verhungern” die Menschen dann, weil die fliegenden, gebratenen Hühner fehlen 😉 Egal welcher Verdienst, ob aktiv oder passiv, ob offline oder online muss erst erarbeitet werden. Schon immer gab es den Spruch: Von nichts, kommt nichts. So ist es auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 + 3 =